< zurück zur Übersicht

Lea Willkowsky


Foto: Ulrike Sophie Rindermann
Foto: Ulrike Sophie Rindermann
Foto: Stefan Klüter
Foto: Ulrike Sophie Rindermann
Foto: Stefan Klüter
Foto: Ulrike Sophie Rindermann
Foto: Ulrike Sophie Rindermann
Foto: Stefan Klüter
Foto: Ulrike Sophie Rindermann
Foto: Stefan Klüter
Foto: Ulrike Sophie Rindermann
Foto: Birte Hoffmann
Foto: Stefan Klüter
Foto: Stefan Klüter
Foto: Stefan Klüter
Foto: Stefan Klüter
Foto: Jakob Lass

Person


Geboren

1988 Bremen

Nationalität

Deutsch

Größe

167 cm

Haare

blond

Augen

grünbraun

Wohnort

Berlin

Wohnmöglichkeit

Hamburg, Stuttgart, München

Sprachkenntnisse     

Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)

Dialekte

Norddeutsch

Sportarten

Akrobatik, Fechten, Reiten, Ski, Kickboxen

Instrumente

Klavier, Schlagzeug

Führerschein

PKW

Ausbildung


2008-2012

Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch', Berlin

Weiterbildung


2011

Liedinterpretation bei Georgette Dee

Film und Fernsehen


2017

DARK (Serie), Netflix, Regie: Baran Bo Odar
Die jungen Ärzte (Serie), ARD, Regie: Franziska Hörisch


2016

Eine gute Mutter (Spielfilm), NDR, Regie: Claudia Garde *Filmfest München 2017*
Tödliche Geheimnisse (Zweiteiler), ARD/Degeto, Regie: Sherry Hormann


2015

Die Stadt und die Macht (Mehrteiler) ARD/rbb, durchgehend Rolle, Regie: Friedemann Fromm
Wartezimmer (Kurzfilm), Regie: Jakob Lass


2014

Matthiesens Töchter (Spielfilm), ARD, Regie: Titus Selge
Malibu (Kurzfilm), HR, Regie: Theresa Kuhn, HFF München

2012

Isabel im Winter (Kurzfilm), HR, Regie: Laura Baumeister, HFF München, *Stockholm Filmfestival 2015*

2011

Gefunkt (Kurzfilm), Regie: M. Burkhardt

2009

Ameisen gehen andere Wege (Kleines Fernsehspiel), ZDF, Regie: Katharina Deus

Theater


2016-2015

Toxic, Regie: machina eX, Hebbel am Ufer, Berlin
Herr Fritz vom Geheimdienst (Lindemann), Regie: Katrin Hentschel, Theater in der Parkaue

 

2016-2012

Fucking Åmål  (Moodysson), Rolle: Agnes; Regie: Andreas Rehschuh, Hans Otto Theater Potsdam
Mein Jahr (Reffert), Rolle: Emilia, Regie: Marita Erxleben, Hans Otto Theater Potsdam
Scheppernde Antworten auf dröhnende Fragen, Regie: Abdel-Maksoud, Dastmalchi, Henning, Ballhaus Naunynstrasse, Berlin
Miss Sara Sampson (Lessing), Rolle: Miss Sara Sampson, Regie: Lars Wernecke, Schlosstheater Celle
Zwerge Versetzen (Hänel/El Kurdi), Rolle: Mimmi, Hans Otto Theater Potsdam
Para Dox (Fünfeck), Regie: Marita Erxleben, Hans Otto Theater Potsdam
Netboy (Wüllenweber), UA, Rolle: Marie, Regie: Aurelina Bücher, Hans Otto Theater Potsdam
Der Name der Rose (Frankl), Rolle: Rose, Regie: Holk Freytag, Bad Hersfelder Festspiele
Othello (Shakespeare), Rolle: Desdemona, Regie: Christian Doll, Gandersheimer Domfestspiele
Der gestiefelte Kater
(nach Grimm), Rolle: Prinzessin, Regie: Anne Spaeter, Gandersheimer Domfestspiele

2012

Parasiten (von Mayenburg), Rolle: Friderike, Regie: Peter Baumgart, bat Studiotheater
Die Zofen (Genet), Rolle: Claire/Solange/Gnädige Frau, Regie: Johanna Schall, bat Studiotheater

2009

Szenische Lesung, Regie: Nick Hartnagel, Maxim Gorki Theater
Stücke über Wittenberge, Regie: U. Müller, Maxim Gorki Theater