< zurück zur Übersicht

Abak Safaei-Rad


Foto: Mirjam Knickriem
Foto: Mirjam Knickriem
Foto: Mirjam Knickriem
Foto: Mirjam Knickriem
Foto: Mirjam Knickriem
Foto: Mirjam Knickriem
Foto: Mirjam Knickriem
Foto: Mirjam Knickriem
Foto: Mirjam Knickriem
Foto: Mirjam Knickriem
Foto: Mirjam Knickriem
Foto: Mirjam Knickriem

Person

 

Geboren

1974 Köln

Nationalität

Deutsch

Größe

164 cm

Haare

dunkelbraun

Augen

dunkelbraun

Wohnort

Stuttgart

Wohnmöglichkeit

Berlin, Köln, Leipzig, Düsseldorf, München, Hamburg

Sprachkenntnisse     

Englisch (gut)

Sportarten

Reiten, Fechten

Tanz

Tango Argentino
Modern Dance

Führerschein

PkW


Ausbildung

 
1995-1999

Hochschule für Musik und Theater Hannover

Film und Fernsehen


2016

Kalt ist die Angst (Spielfilm), ARD/Degeto, Regie: Berno Kürten


2015

Die Reste meines Lebens (Spielfilm), SWR, Regie: Jens Wischniewski *Internationales Filmfestival Sao Paolo 2016, Max Ophüls 2017*
Nacht der Angst (Spielfilm), ZDF, Regie: Gabriela Zerhau, * Filmfest Bieberach Publikumspreis*


2014

The Team (Serie), ZDF/SVT/DR/ORF/SFR, Regie: Kathrine Windfeldt
Trennungstraining (Pilot), Prosieben/Sat.1, Regie: Mia Spengler, Filmakademie Baden-Württemberg

2013

Be my Baby (Kleines Fernsehspiel), ZDF, Regie: Christina Schiewe, *Filmfest München 2014*
Stories of Capitalism (Kurzfilm), dffb, Regie: Julia Penner

2011

Beziehungsweisen, Regie: Calle Overweg, 3Sat Berlinale 2012, Festival des deutschen Films

2009

Apartement 666 (Webserie), Regie: Robert Lehniger

2007

Polizeiruf 110, (Serie), ARD, Regie: Titus Selge
Eine wie viele (Kurzfilm), Regie: Thomas Mehlhorn, Filmakademie Ludwigsburg
SK Kölsch
, (Serie) Sat1, Regie: Detlef Rönfeldt
Dirk Bach-Show, RTL, Regie: Bill Mockridge

Theater

(Auswahl)


2017

Nach uns das All (Berg), Regie: Sebastian Nübling, Maxim Gorki Theater Berlin


2016

Geächtet (Akhtar), Rolle: Jory, Regie: Alexander Eisenach, Theater Neumarkt Zürich


seit 2013

Ensemblemitglied Staatstheater Stuttgart
Ehen in Philippsburg (nach Walser), Regie: Stephan Kimmig
Der Raub der Sabinerinnen (v. Schönthan), Regie: Sebastian Hartmann
Der Sturm (Shakespeare), Regie: Armin Petras
Stadion der Weltjugend (Pollesch), Regie: René Pollesch
Das glaubst du ja wohl selber nicht! (Kamerun), Regie: Schorsch Kamerun
Die Möwe (Tschechow), Regie: Martin Laberenz
Im Stein (nach Meyer), Regie: Sebastian Hartmann
Der Idiot (nach Dostojewski), Regie: Martin Laberenz
Das Paradies der Damen (nach Zola), Regie: Mareike Mikat
Denn sie wissen nicht was wir tun, Rolle: Regisseurin, Regie: Schorsch Kamerun
S-City of Youth, Rolle: Verschiedene, Regie: Malte Jelden


2013

Failed States One: Somalia, Regie: Hans-Werner Kroesinger, HAU Berlin


2012

Making of History, Regie: Hans-Werner Kroesinger, Maxim Gorki Theater Berlin
Die Asylmonologe (Safiye), Regie: Michael Ruf, Bühne für Menschenrechte

2012-2011

Deportation Cast (Bicker), Regie: Peter Kastenmüller, Staatschauspiel Hannover

2011

Schwarzweiss (eine theatrale Stadbegehung zum Fall Oury Jalloh), Regie: Nina  Gühlstorf u. Doro Schröder, Anhaltisches Theater Dessau
Annika oder wir sind Nichts (Dath), Rolle: Hedi, Regie: Kevin Rittberger, Deutsches Theater Berlin

2010

Alien-Die Wiedervereinigung (Ripley), Regie: Mareike Mikat, Ballhaus Ost, Das Helmi, Berlin
Rrungs! Tänzerin, Regie: Wanda Golonka, Volksbühne Berlin

2007

WMF- Wiedersehen macht Freude, Regie: Auftrag & Lorey, Salzburger Festspiele

2009-2001

Ensemblemitglied Schauspiel Frankfurt
Der Kirschgarten  (Tschechow), Rolle: Warja, Regie: Urs Troller
Transporter (K.I. Baulitz), Rolle: Lena, Regie: Florian von Hoermann
Ulrike Maria Stuart (Jelinek), Rolle: Ulrike, Regie: Peter Kastenmüller
Die Orestie (Aischylos), Rolle: Kassandra, Regie: Karin Neuhäuser
Floh im Ohr (Feydeau) Rolle: Lucienne, Regie: Simone Blattner
Idioten (nach v. Trier) Rolle: Josephine, Regie: Andreas Kriegenburg
Nathan der Weise (Lessing), Rolle: Recha, Regie: Karin Neuhäuser
Sexual Perversity in Chicago (Mamet), Rolle: Joan, Regie: Simone Blattner
Salome (Wild), Rolle: Salome, Regie: Marc von Henning
Antigone (Sophokles) Rolle: Antigone, Regie: Wanda Golonka
Minna von Barnhelm (Lessing) Rolle: Franziska, Regie: Armin Petras
Maria Magdalena (Hebbel), Rolle: Klara, Regie: Armin Petras

2001-1999

Ensemblemitglied Staatstheater Kassel
Othello (Shakespeare), Rolle: Cassio, Regie: Armin Petras
Hamlet (Shakespeare), Rolle: Schauspielerin, Armin Petras
Die Drei von der Tankstelle/Rolle: Lilian, Regie: Tillmann Gersch
Jekyll & Hyde (Stephenson), Rolle: Ivy, Regie: Jens Schmidel

1998

Magical Garden, Rolle: Rosenmädchen, Installation von Robert Wilson

Hörfunk


seit 1987

Westdeutscher Rundfunk
Südwest Rundfunk
Hessischer Rundfunk
Deutschlandradio, Radio Berlin Brandenburg
Funk und Fernsehwerbung
Synchron