< zurück zur Übersicht

Maike Jüttendonk


Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe

Person


Geboren

1987 Köln

Nationalität

Deutsch 

Größe

162 cm

Haare

blond

Augen

braun

Wohnort

Köln/Berlin

Wohnmöglichkeit

Leipzig, München, Hamburg, Frankfurt

Sprachkenntnisse     

Englisch (fließend)

Dialekte

Kölsch

Gesang

Rock, Pop (professionell)

Tanz

Tango Argentino, Contact

Sport

Yoga, Fechten

Führerschein

PKW

 

Ausbildung


2008-2012

Hochschule für Musik und Theater Hannover


Auszeichnungen


2016

Nominierung Theater heute, 'Beste Nachwuchsschauspielerin'

2013

Nominierung Theater heute, 'Beste Nachwuchsschauspielerin'

2011

Nominierung für den 'new berlin film award' mit Der Ausflug (Regie Mathieu Seiler)

 

Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes im Bereich Schauspiel

Film und Fernsehen


2017

Lifelines (Serie), RTL, Regie: Michael Wenning


2016

World of Wolfram, Webserie, FUNK, Regie: Lutz Heinking jr.
Rentnercops (Serie), ARD, Regie: Thomas Durchschlag


2014

Agnes (Kino), Regie: Johannes Schmid
Wilsberg (Reihe), ZDF, Regie: Dominic Müller
Begierde - Mord im Zeichen des Zen (Fernsehfilm), ARD, Regie: Brigitte Maria Bertele
Koslowski und Haferkamp (Serie), ARD, Regie: Thomas Durchschlag


2013

Wilsberg (Reihe), ZDF, Regie: Dominic Müller
Heldt
(Serie), ZDF, Regie: Ulrike Hamacher


2010

Der Ausflug (Kino), Regie: Mathieu Seiler, Hauptrolle, *Fantaspoa Fantasy Film Festival, Porto Alegre, Brasilien (2013), ACHTUNG Berlin (2012), Park City Film Music Festival, Utah/USA (2012), Etrange Festival, Paris (2012)*
Countdown - Die Jagd beginnt (Serie), RTL, Regie: Heinz Dietz


2008

Maze (Kurzfilm), Regie: Hannes Hoberg


2007

Verliebt in Berline (Serie), Sat.1, Hauptcast, Regie: diverse
Vier Tage Toskana (Spielfilm), ZDF, Regie: Michael Keusch
Herzog (Serie), RTL, Regie: Ulli Baumann
Date (Kurzfilm), Regie: Philipp Bank
Rosfeld (Kurzfilm), Regie: Henning Ricke


2006

Code 21 (Spielfilm), WDR, Regie: Zrinka Budimlija


Theater


2017

Die heilige Johanna der Schlachthöfe (Brecht), Rolle Johanna, Regie: Laura Linnenbaum, Theater Bonn


2016

4.48 Psychose (Kane), Regie: Daniel Foerster, Schauspiel Frankfurt
Weekend im Paradis (Arnold/Bach), Rolle: Tutti, Regie: Christian Brey, Schauspielhaus Bochum


2016-2015

Ensemblemitglied Theater Bonn
Kabale und Liebe (Schiller), Rolle: Luise, Regie: Martin Nimz
Spieltrieb (nach Zeh), Regie: Laura Linnenbaum

2015-2012

Ensemblemitglied Theater Münster
Draußen vor der Tür (Borchert), Regie: Bernadette Sonnenbichler
Licht unter Tage (Williams), Rolle: Star, Regie: Frank Behnke
Die fetten Jahre sind vorbei (nach Weingartner), Rolle: Jule, Regie: Max Claessen
Maria Stuart (Schiller), Rolle: Maria Stuart, Regie: Martin Schulze
Platonow (Tschechow), Rolle: Sofja Jegorowna, Regie: Frank Behnke
Das Goldene Vlies (Grillparzer), Rolle: Medea I, Regie: Martin Schulze
Black Rider (Waits/Burroughs/Wilson), Rolle: Käthchen, Regie: Frank Behnke
Die bitteren Tränen der Petra von Kant (Fassbinder), Rolle: Karin Thimm, Regie: Bernadette Sonnenbichler
Hamlet (Shakespeare), Rolle: Ophelia, Regie: Frank Behnke
Unschuld (Loher), Rolle: Absolut, Regie: Bernadette Sonnenbichler
Frühlingsstürme (Williams), Rolle: Heavenly Critchfield, Regie: Frank Behnke
Die Räuber (Schiller), Rolle: Amalia, Regie: Frank Behnke
Der Wind macht das Fähnchen (Löhle), Rolle: Tochter, Regie: Frederik Tidén
Tartuffe (Molière), Rolle: Mariane, Regie: Martin Schulze
Tschechow für Anfänger - Szenen aus der Provinz, Collage, Regie: Frederike Engel


2012

Herr Puntila und sein Knecht Matti (Brecht), Rolle: Apothekerfräulein/Fina das Stubenmädchen, Regie: Herbert Fritsch, Schauspiel Köln


2011

Die Nibelungen (Hebbel), Rolle: Giselher/Gerenot, Regie: Herbert Fritsch, Theater Bremen

2010

DNA (Kelly), Rolle: Brian, Regie: Michael Talke, Theater Bremen