< zurück zur Übersicht

Judith Hofmann


Foto: Nik Konietzny
Foto: Nik Konietzny
Foto: Nik Konietzny
Foto: Nik Konietzny
Foto: Nik Konietzny
Foto: Nik Konietzny

Person


Geboren

1967 Zürich / Schweiz

Nationalität

Schweizerisch

Größe

167 cm

Haare

rotblond

Augen

blaugrau

Wohnort

Berlin

Wohnmöglichkeit

Hamburg, Bremen, Frankfurt, Köln, München, Ruhrgebiet, Stuttgart, Leipzig, Zürich

Sprachkenntnisse  

Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)

Sportarten

Reiten, Ski

Gesang

Schlager, Chanson

Führerschein

PKW



Ausbildung


1990-1994

Max Reinhardt Seminar Wien


Auszeichnungen


2017

Nominierung 'Friedrich-Luftpreis' für Der Mensch erscheint im Holozän (Regie: Thom Luz)


2016

Nominierung 'Friedrich-Luftpreis' für Wintersonnenwende (Regie: Jan Bosse)


2013

Nominierung Schweizer Filmpreis Beste Darstellung in einer Nebenrolle für Rosie


2010

Tilla Durieux Preis


2006

Nominierung Nestroy Preis Wien Beste Schauspielerin für Viel Lärm um Nichts, Regie: David Bösch
Montblanc Young Directors Award der Salzburger Festspiele für Viel Lärm um Nichts, Regie: David Bösch

 

Film und Fernsehen


2017

Der Unschuldige (Kino), Hauptrolle, Regie: Simon Jacquemet
Macht euch keine Sorgen (Spielfilm), ARD, Regie: Emily Atef


2016

Der Bestatter - Staffel 5 (Serie), SFR, durchgehende Rolle, Regie: Katalin Gödrös, Tom Gerber


2015

Tatort Berlin - Ätzend (Reihe), rbb, Regie: Dror Zahavi


2013

Kursverlust (Spielfilm), SFR, Hauptrolle, Regie: Barbara Kulcsar
Rosie (Kino), Regie: Marcel Gisler


2011

Dans le jardin du nil (Kurzfilm), Hauptrolle, Regie: Sophie Kluge


2007

Kein zurück - Studers nächster Fall (Spielfilm), Hauptrolle, Regie: Sabine Boss


2006

Schönes Wochenende (Spielfilm), Hauptrolle, Regie: Petra Volpe


2004

Im Nordwind (Kino), Hauptrolle, Regie: Bettina Oberli


2001

Studers erster Fall (Spielfilm), Hauptrolle, Regie: Sabine Boss


Theater

(Auswahl)

seit 2009

Ensemblemitglied Deutsches Theater Berlin


2017

10 Gebote, Regie: Jette Steckel


2016

Eisler on the Beach, Regie: Tom Kühnel/Jürgen Kuttner
Der Mensch erscheint im Holozän (nach Frisch), Regie: Thom Luz


2015

Wintersonnenwende (Schimmelpfennig), UA, Rolle: Bettina, Regie: Jan Bosse
Immer noch Sturm (Handke), Rolle: Mutter, Regie: Frank Abt
Gaunerstück (Loher), UA, Rolle: Maria, Regie: Alize Zandwijk


2014

Alltag und Ekstase (Kricheldorf), UA, Rolle: Sigrund/Gitta, Regie: Rafael Sanchez
Das Spiel ist aus (nach Sartre), Rolle: Eve, Regie: Jette Steckel
Tabula Rasa (Sternheim), Rolle: Bertha, Regie: Tom Kühnel/ Jürgen Kuttner


2013

In Zeiten des abnehmenden Lichts (Ruge), UA, Rolle: Irina, Regie: Stephan Kimmig
Demetrius/Hieron. Vollkommene Welt (Schiller/Salazar, Rolle: Marfa/Mutter, Regie: Stephan Kimmig
In der Republik des Glücks (Crimp), Rolle: Mutter, Regie: Rafael Sanchez


2012

Die Kommune (Vinterberg), Rolle: Anna, Regie: Rafael Sanchez
Joseph und seine Brüder (nach Mann), Rolle: Lea, Mut, Königinmutter, Regie: Alize Zandwijk
Coriolanus (Shakespeare), Rolle: Coriolanus, Regie: Rafael
Sanchez


2011

Käthchen von Heilbronn (Kleist), Rolle: Kleist in allen Rollen, Regie: Andreas Kriegenburg
Winterreise (Jelinek), Regie: Andreas Kriegenburg


2010

Diebe (Loher), Rolle: Linda, Regie: Andreas Kriegenburg *Einladung Berliner Theatertreffen 2010*
Schwarzes Tier Traurigkeit (Hilling), Rolle: Jennifer, Regie: Jorinde Dröse
Sommernachtstraum (Shakespeare), Rolle: Helena, Regie: Andreas Kriegenburg
Nur Nachts (Berg), Rolle: Petra, Regie: Rafael Sanchez


2009

Prinz Friedrich von Homburg (Kleist), Rolle: Kurfürstin, Regie: Andreas Kriegenburg
Abschaffung der Arten (Dath), UA, Regie: Kevin Rittberger

2009-2001

Ensemblemitglied Thalia Theater Hamburg


2009

Der Menschenfeind (Molière), Rolle: Celimène, Regie: Andreas Kriegenburg, Übernahme ans Deutsches Theater Berlin
JFK (Pollesch), UA, Regie: René Pollesch, Übernahme ans
Deutsches Theater Berlin


2007

Hexenjagd (Miller), Rolle: Frau Proctor, Regie: Andreas Kriegenburg
Aus dem Leben der Marionetten (Bergmann), Rolle: Katarina Egerman, Regie: Andreas Kriegenburg
Romeo und Julia (Shakespeare), Rolle: Die Amme, Regie: Andreas Kriegenburg


2006

Sommergäste (Gorki), Rolle: Julia, Regie: Alize Zandwijk
Die schmutzigen Hände (Sartre), Rolle: Jessica, Regie: Andreas Kriegenburg *Einladung zum Theatertreffen 2007*
Die Katze auf dem heißen Blechdach (Williams), Rolle: Maggie, Regie: Alize Zandwijk
Viel Lärm um Nichts (Shakespeare), Rolle: Beatrice, Regie: David Bösch *Koproduktion Salzburger Festspiele*


2005

King Lear (Shakespeare), Rolle: Regan, Regie: Andreas Kriegenburg
Effi Briest (nach Fontane), Rolle: Frau von Briest, Regie: Jorinde Dröse
Quixote in der Stadt (Loher), UA, Rolle: Der Soldat u.a., Regie: Andreas Kriegenburg


2004

Kurz vorm Vergessen, UA, Projekt von Andreas Kriegenburg und Ensemble
Die Zofen (Genet), Rolle: Solange, Regie: Stephan Rottkamp
Das Leben auf der Praca Roosevelt (Loher), UA, Rolle: Frau Mirador u.a., Regie: Andreas Kriegenburg


2003

Macbeth (Shakespeare), Rolle: Lady Macduff, Regie: Andreas Kriegenburg
Das Fest (Vinterberg), Rolle: Helena, Regie: Stephan Kimmig
Bernarda Albas Haus (Lorca), Rolle: La Poncia, Regie: Andreas Kriegenburg


2001

Kinder Olymp (nach Prévert), Rolle: Garance, Regie: Andreas Kriegenburg
Medea (Euripides), Rolle: Medea, Regie: Andreas Kriegenburg

2001-1999

Ensemblemitglied Burgtheater Wien


2001

Dantons Tod (Büchner), Rolle: Marion, Regie: Andreas Kriegenburg
Der Auftrag (Müller), Rolle: Erste Liebe, Regie: Andreas Kriegenburg


2000

Klaras Verhältnisse (Loher), UA, Regie: Christina Paulhofer


1999

Lulu (Wedekind), Rolle: Geschwitz, Regie: Andreas Kriegenburg

1999-1994

Ensemblemitglied Bayrisches Staatsschauspiel/Residenztheater

1996

Miss Sara Sampson (Lessing), Rolle: Sara Sampson, Regie: Amélie Niermeyer, Schauspiel Frankfurt