< zurück zur Übersicht

Björn Ingmar Böske


Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Alexander Hörbe
Foto: Bellaniri Peguero
Foto: Bellaniri Peguero
Foto: Szenenfoto 'Schlaraffenland', Ben Knabe
Foto: Szenenfoto 'Schlaraffenland', Ben Knabe

Person


Geboren

1991 Bielefeld

Nationalität

Deutsch 

Größe

179 cm

Haare

braun

Augen

blau

Wohnort

Potsdam/Berlin

Wohnmöglichkeit

Hamburg, Köln, München, Dresden, Leipzig, Stuttgart, Frankfurt

Sprachkenntnisse     

Englisch (fließend), Norwegisch (GK)

Sportarten

Bouldern, Slackline

Instrument

Klavier

Führerschein

PKW

 

Ausbildung


2013-2016

Filmuniversität 'Konrad Wolf' Potsdam-Babelsberg

 

 


 

Film und Fernsehen


2017

Die Spezialisten (Serie), ZDF, Regie: Kai Meyer-Ricks
Country Girls (Serie), hr, Regie: Laura Laabs


2016

Praxis mit Meerblick (Reihe), ARD, Regie: Jan Ruzicka
Dit is Fußball (Serie), Tele 5, durchgehende Nebenrolle, Regie: Sophia Bösch, Jakob Fischer, Clemens Beier, Isabell Huber
Tanz den Untergang mit mir (Kurzfilm), Hauptrolle, Regie: Jan Ruzicka, Filmuniversität Babelsberg


2015

Das Märchen vom Schlaraffenland (Spielfilm), ARD, Hauptrolle, Regie: Carsten Fiebeler
Der Prinz im Bärenfell (Spielfilm), ARD, Regie: Bodo Fürneisen
Pitter (Kurzfilm), Regie: Michael Fetter Nathansky, Filmuniversität Babelsberg
Zimmer 8612 (Kurzfilm), Hauptrolle, Regie: Thomas Arnold, Filmuniversität Babelsberg


2014

Die Fliege (Kurzfilm), Regie: Michael Fetter Nathansky, Filmuniversität Babelsberg
Schrank (Kurzfilm), Hauptrolle, Regie: Sophie Linnenbaum, Filmuniversität Babelsberg
Idealo (Kurzfilm), Hauptrolle, Regie: Hans Henschel, Filmuniversität Babelsberg

Theater


2017

Die Prinzessin und der Schweinehirt, Rolle: Prinz, Regie: Matthias Stier, Theater Vorpommern

2015-2016

Katzelmacher (Fassbinder), Regie: Andreas Rehschuh, Hans Otto Theater Potsdam


Synchron


2015

Out of Frame (Kurzfilm), Regie: Sophie Linnenbaum, Filmuniversität Babelsberg