< zurück zur Übersicht

Astrid Meyerfeldt


Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn
Foto: Steffi Henn

Person


Geboren

1960 Rostock

Nationalität

Deutsch

Größe

165 cm

Haare

braun

Augen

blau

Wohnort

Hamburg

Wohnmöglichkeit

Berlin, Köln, München, Stuttgart

Sprachkenntnisse     

Englisch, Russisch

Dialekte/Aktzente

Berlinerisch, Norddeutsch

 


Ausbildung


1980-1984

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Rostock



Auszeichnungen


2014

Deutscher Theaterpreis DER FAUST
Nominierung als beste Darstellerin im Schauspiel für Marianne in "Szenen einer Ehe" Staatsschauspiel Stuttgart


1992

FRIEDRICH-LUFT-PREIS
"Rheinische Rebellen" unter der Regie von Frank Castorf an der Volksbühne Berlin


1989

GOETHE-PREIS der Stadt Berlin


 

Film und Fernsehen

(Auswahl)

2013

Ein Schnitzel für alle (Spielfilm), WDR, Regie: Manfred Stelzer
Stubbe – Von Fall zu Fall - Tödliche Bescherung (Spielfilm), ZDF, Regie: Torsten Wacker


2012

Bloch - Die Lavendelkönigin (Reihe), ARD, Regie: Michael Verhoeven


2011

Dann fressen ihn die Raben (Kino/rbb), Hauptrolle, Regie: Josephine Frydetzki


2010

Der Dicke - Auf der Suche (Reihe), ARD, Regie: Lars Jessen


2009

Kein Geist für alle Fälle (Spielfilm),, Sat.1, Regie: Ulli Baumann
Dora Heldt - Urlaub mit Papa (Spielfilm), ZDF, Regie: Mark von Seydlitz
Liebling, weck die Hühner auf (Spielfilm), ARD, Regie: Matthias Steurer


2008

Tatort - Borowski und die einsamen Herzen (Reihe), ARD,
Regie: Lars Jessen
Ein starkes Team - Die Schöne vom Beckenrand (Reihe), ZDF,
Regie: Matthias Tiefenbacher


2007

Tatort - Krumme Hunde (Reihe), ARD, Regie: Manfred Stelzer
Die Entdeckung der Currywurst (Kino), Regie: Ulla Wagner
Schokolade für den Chef (Spielfilm), ARD, Regie: Manfred Stelzer
Mord mit Aussicht (Reihe), ARD, Serie, Regie: Arne Feldhusen
Guter Junge (Spielfilm), WDR, Regie: Thorsten C. Fischer
Löwenzahn - Glas (Serie), ZDF, Regie: Jens Peter Behrendt
Der Heckenschütze (Spielfilm), ZDF, Regie: Manfred Stelzer
Notruf Hafenkante (Serie), ZDF, Regie: Rolf Wellingerhof
Soko Leipzig (Serie), ZDF, Regie: Michel Bielawa,
Die Anwältin - Dämmerung
(Serie), RTL, Regie: Züli Aladag


2006

Soko Wismar (Serie), ZDF, Regie: Dirk Pientka


2005

Helen, Ted und Fred (Mehrteiler), ZDF, Regie: Sherry Horman


2004

Nimm Dir Dein Leben (Kino), Regie: Sabine Michel, Egoli Tossel
Großstadtrevier - Voss in Nöten (Serie), ARD, Episodenhauptrolle,
Regie: Lars Jessen
Soko Leipzig - Vier Zeugen und ein Todesfall (Serie), ZDF, Episodenhauptrolle, Regie: Michel Bilawa


2003

Tatort - Verraten und Verkauft (Reihe), ARD, Regie: Peter F. Bringmann
hamlet X – Meine kleine Wunde (Kino), Regie: Herbert Fritsch
Der Skorpion (Spielfilm), WDR, Regie: Stephan Wagner
Die Schönste aus Bitterfeld (Spielfilm), WDR, Hauptrolle, Regie: Matthias Tiefenbacher


2002

Wolfsburg (Kino), Regie: Christian Petzold
Ich liebe das Leben (Spielfilm), Sat.1, Regie: Anna Justice
Liebling, ich bringe die Hühner ins Bett (Spielfilm), ARD, Regie: Matthias Tiefenbacher
Die Cleveren (Serie), RTL, Regie: Christiane Balthasar


2001

Messerscharf - Tödliche Liebe (Spielfilm), Sat.1, Regie: Angeliki Antoniou


2000

Tatort - Der schwarze Ritter (Reihe), SWR, Regie: Didi Danquart
Dämonen (Spielfilm), ZDF/Arte, Regie: Frank Castorf


1999

Tolle Lage (Kino), Regie: Sören Voigt


1994

Mein Lieber Mann (Kino); Hauptrolle, Regie: Eva Balrüh


Theater

(Auswahl)

2019

Eines langen Tages Reise in die Nacht (O'Neill), Rolle: Mary Tyrone, Regie: Luk Perceval, Schauspiel Köln
Black Maria (UA), Regie: René Pollesch, Deutsches Theater Berlin
Medea (Jahnn), Rolle: Jason, Regie: Robert Borgmann, Schauspiel Köln


2018

Revolt. She said. Revolt again. / Mar-a-lago (Birch/Streeruwitz), Regie: Christina Tscharyiski, Berliner Ensemble
Salome (nach Wilde/Schleef), Regie: Sebastian Baumgarten, Staatstheater Stuttgart


2017

Was hält uns zusammen wie ein Ball die Spieler einer Fussballmannschaft, Regie: René Pollesch, Staatstheater Stuttgart
Arsen und Spitzenhäubchen,(Kesselring), Regie: Jan Bosse, Staatstheater Stuttgart
Der Kirschgarten (Tschechow), Regie: Robert Borgmann
Staatstheater Stuttgart
Orest. Elektra. Frauen von Troja (nach Euripides/Sophokles/ Aischylos), Regie: Stephan Kimmig, Staatstheater Stuttgart


2016

Tschewengur - Die Wanderung mit offenem Herzen (nach Platonov), Regie: Frank Castorf, Staatstheater Stuttgart


2015

August: Osage County. Eine Familie (Letts), Regie: Stephan Kimmig, Staatstheater Stuttgart


2015

Du weißt einfach nicht, was die Arbeit ist, Regie: René Pollesch, Staatstheater Stuttgart


2014

Die Marquise von O. / Drachenblut (nach Kleist/Hein), Regie: Armin Petras, Rolle: Sie, Staatstheater Stuttgart
Caligua (Camus), Ein Live-Film, Regie/Bühne: Krzysztof Garbaczewski, Rolle: Caligula, Staatstheater Stuttgart


2013

Der Besuch der alten Dame (Dürrenmatt), Regie: Armin Petras, Rolle: Clara, Staatstheater Stuttgart
Szenen einer Ehe (nach Bergman), Regie: Jan Bosse, Rolle: Marianne, Staatstheater Stuttgart


2012

Ratgeber für den intelligenten Homosexuellen zu Kapitalismus und Sozialismus mit Schlüssel zur heiligen Schrift, Regie: Thomas Dannemann ,Rolle: Maria Teresa Marcantonio, Staatstheater Stuttgart
Unendlicher Spaß – 24 Stunden durch den utopischen Westen (nach Foster Wallace), Regie: Peter Kastenmüller, Hebbel am Ufer
Das weite Land (Schnitzler), Regie: Elias Perrig, Theater Basel


2011

Der Balkon (Pavlovic) Regie: Thomas Dannemann, Staatstheater Stuttgart
Jenseits von Eden (nach Steinbeck), Regie: Peter Kastenmüller, Theater Basel


2010

Die weiße Fürstin (Illés), Regie: Andrea Moses, Rolle: Fürstin, Koproduktion Münchener Biennale und Oper Kiel


2009

Final Girl (Faldbakken), Regie: Marie Bues, Rolle: Simpel/Lucy, Theater Basel


2008

Die Mutter (Brecht) Regie: Andrea Moses, Rolle: Mutter, Theater Oberhausen


2008-1992

Ensemblemitglied an der Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz
(Auswahl)
Der kleine Muck ganz unten – Die Welt zu Gast beim Feudeln, Regie: Schorsch Kamerun
Im Dickicht der Städte (Brecht), Regie: Frank Castorf
Notti Senza Cuore – Life is the new hard!, Regie: René Pollesch
Zocker, Regie: Johan Simons
freedom, beauty, truth & love – Das revolutionäre Unternehmen,
Regie: René Pollesch
Fünf im Gleiche KLeid Regie: Amely Haag, Sophiensäle
Stadt als Beute, Regie: René Pollesch
Erniedrigte und Beleidigte (nach Dostojewski), Regie: Frank Castorf
Elementarteilchen (nach Houellebecq), Regie: Frank Castorf
Obszönes Werk Caligula (nach Camus/Bataille), Regie: Frank Castorf
Gestohlener Gott (Jahnn), Regie: Thomas Bischoff
Dämonen (nach Dostojewski), Regie: Frank Castorf
Terrordrom (Staffel), Regie: Frank Castorf
In einem Jahr mit 13 Monden (Fassbinder), Regie: Michael Falke
Chance 2000- Wahlkampfzirkus, Regie: Christoph Schlingensief
Fette Männer im Rock (Silver), Regie: Thomas Ostermeier
Die Weber (Hauptmann), Regie: Frank Castorf
Einsame Menschen (Hauptmann), Regie: Leander Haussmann
Rocky Dutschke 68, Regie: Christoph Schlingensief
Die Stadt der Frauen (Fellini), Regie: Frank Castorf
Die Sache Danton (Przybyszewska), Regie: Frank Castorf
Pension Schöller (Jacoby/Laufs), Regie: Frank Castorf
Der gute Mensch von Sezuan (Brecht), Regie: Andreas Kriegenburg
Rosa Luxemburg, Regie: Johann Kresnik
Alkestis (Euripides), Regie: Frank Castorf
Rheinische Rebellen (Bronnen), Regie: Frank Castorf